Neu im Fachbeirat: Timo Matthias Spitzer

Pressemitteilung

diruj Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen:

diruj gewinnt global hochangesehenen Head of Legal Timo Matthias Spitzer für seinen Fachbeirat

Frankfurt, 28. Oktober 2019.   Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen GmbH (diruj) kann sein hochrangiges Experten-Team weiter ausbauen: Neu im Fachbeirat ist Timo Matthias Spitzer, Head of Legal Corporate & Investment Banking Germany, Austria & Switzerland, der im internationalen Rechtsmarkt einen exzellenten Ruf genießt. Als führender Anbieter von Fachveranstaltungen, Studien und Medien für Unternehmensjuristen hatte diruj im Mai 2019 den Fachbeirat ins Leben gerufen: Er sichert künftig die Qualität sowie Aktualität der Themen und des Angebots bei Fachveranstaltungen, Medien, Studien und Fortbildungen. Dabei soll die Praxisorientierung für Unternehmensjuristen und Rechtsabteilungen immer im Vordergrund stehen.

Timo Matthias Spitzer freut sich sehr über die Einladung zum ehrenamtlichen Engagement im diruj-Fachbeirat, um die Position der Unternehmensjuristen in Deutschland weiter voranzubringen:

Wir Unternehmensjuristen müssen nicht nur Rechtsexperten sein, sondern haben meist auch wichtige Beratungsaufgaben zu anderen Themen zu erfüllen (zum Beispiel Strategie, Corporate Governance, Human Resources, Compliance und Budgetfragen). Außerdem sind wir zentrale Ansprechpartner für externe Rechtsdienstleister, repräsentieren Unternehmenswerte und engagieren uns im Rahmen unserer Vorbildfunktion gesellschaftlich. Der diruj-Fachbeirat ist eine hervorragende Plattform zum Austausch mit einem starken Netzwerk von Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Industrien, um gemeinsam Themen der Gegenwart und Zukunft anzugehen und Lösungen zu entwickeln“, so Spitzer.

Spitzer betreut derzeit rechtliche Aspekte weltweiter Transaktionen der Banco Santander mit Großkunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Bereichen Corporate and Investment Banking, syndizierte Kredite und Global Transaction Banking (einschließlich Handels-, Export- und Supply Chain Finance). Er studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Deutschland, England, Frankreich, Neuseeland und Spanien, ist als Rechtsanwalt und Solicitor zugelassen und spricht neben Deutsch auch fließend Englisch, Französisch, Portugiesisch und Spanisch. Vor seiner Tätigkeit bei der Banco Santander arbeitete Spitzer für mehrere international tätige Großkanzleien und Banken im In- und Ausland. Spitzer ist regelmäßiger Referent auf renommierten Konferenzen (unter anderem an der Harvard Law School) sowie Lehrbeauftragter für International Trade and Export Finance am Institute for Law and Finance an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seine fachliche Expertise wurde wiederholt durch die Aufnahme in die Legal 500 General Counsel Powerlist (Individual & Teams) gewürdigt. Im Jahr 2019 wurden Herrn Spitzer aufgrund der Empfehlung von jeweils mehr als 4.000 Unternehmensjuristen aus der ganzen Welt sowohl der European Counsel Award als auch der Global Counsel Award von der Association of Corporate Counsel (ACC) und Lexology verliehen.

Der Fachbeirat des diruj war am 10. Mai 2019 gegründet worden und hat seine Arbeit am 20. September 2019 in Frankfurt aufgenommen. Themensetzung und -überprüfung ist die Hauptaufgabe des Fachbeirats. Somit ist der Fachbeirat Garant der Qualität des Instituts. diruj ist in Deutschland führender Anbieter von Fachveranstaltungen, Studien und Medien für Unternehmensjuristen.

Weitere Informationen zum diruj-Portfolio und zum Fachbeirat unter www.diruj.de/fachbeirat

Timo Matthias Spitzer,
Head of Legal Corporate & Investment Banking

Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) ist führender Anbieter von Fachpublikation, Fortbildungen und Kongressen für Unternehmensjuristen. Dazu gehören seit 2011 das Magazin unternehmensjurist, der Kanzleimonitor, das Legal Technology Journal, Studien wie die von CLI Corporate Legal Insights herausgegebenen Studien, Veranstaltungen wie der Unternehmensjuristen-Kongress und Zertifikatslehrgänge wie der Digital General Counsel. Ein Fachbeirat aus herausragenden Branchenexperten aus der Praxis sichert die hohen fachlichen Qualitätsansprüche der Branchen-Institution. diruj ist ein Unternehmen der dfv Mediengruppe und sitzt in Frankfurt am Main. www.diruj.de

 

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften, die ihre Leser im Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher machen. Viele der Titel sind Marktführer in wichtigen Wirtschaftsbereichen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 150 kommerzielle Veranstaltungen, wie Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Gelegenheit zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt mehr als 950 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2018 einen Umsatz von 143,8 Millionen Euro.

Pressekontakt:

Anne-Laure Esters

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen
Medien-, PR- und Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 69 2475463-57
presse@diruj.de
www.diruj.de

Schon registriert? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Jetzt anmelden