Dr. Malte Grützmacher

Partner, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht,
CMS Hasche Sigle

Malte Grützmacher ist Rechtsanwalt im Fachbereich TMC (Technology, Media & Communications) der Rechtsanwaltssozietät CMS Hasche Sigle. Er berät und vertritt nationale wie internationale IT-Unternehmen insbesondere in Fragen des Softwareurheberrechts und der Lizenzierung. Für Anwender wird er vornehmlich in der Beratung zu IT-Projekt- und Outsourcingverträgen tätig. Die Stärke seiner Beratung resultiert aus seinen profunden technischen Kenntnissen und seinem wirtschaftlichen Verständnis für die Branche. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der Verhandlung großvolumiger IT-Projekte. Regelmäßig wird er auch in Projekten mit Schieflage tätig, sei es als Coach im Hintergrund oder als Vertreter vor Gericht. Seine Expertise im Sektor IT erstreckt sich zusätzlich auf die Verteidigung und Sicherung des geistigen Eigentums. Daneben beschäftigt er sich vorwiegend mit Fragen des Datenschutzes. In diversen Branchenrankings wird Malte Grützmacher als einer der führenden IT-Rechtsanwälte in Deutschland genannt.

Malte Grützmacher ist seit 1999 Rechtsanwalt und seit 2005 Partner. Sein LL.M.-Studium mit der Spezialisierung Intellectual Property absolvierte er an der University of London, King’s College. Er ist Lehrbeauftragter der Universität Hannover für IT-Vertragsrecht.