Jens Weiser

Beschäftigten- und Kundendatenschutz (HPB), Deutsche Bahn AG

Nach mehrjähriger Tätigkeit bei Sicherheitsbehörden, einem anschließenden Wirtschaftsstudium und selbständiger Arbeit als Trainer / Berater für IT und Projektmanagement wechselt Herr Weiser zur Deutsche Bahn AG in den Bereich Konzernsicherheit. Nach der Durchführung von unternehmensinternen Ermittlungen sowie der Verantwortung von Fortbildungskonzeptionen für die Erbringung konzerninternen Sicherheitsdienstleistungen wechselt Herr Weiser 2011 zum Konzerndatenschutz. Schwerpunkte der datenschutzrechtlichen Beratung sind u.a. die Begleitung von Sicherheitsthemen wie der Einsatz von Sicherheits- und Videoüberwachungstechnik, Durchführung von Verhältnismäßigkeitsprüfungen aber auch die Erstellung von Löschkonzeptionen sowie Digitalisierungsthemen.

Teilnahme als Referent