Dr. Marta Boening

Referatsleiterin Individualarbeitsrecht und angrenzende Rechtsgebiete, Deutscher Gewerkschaftsbund

Die promovierte Juristin ist seit 2013 als Referatsleiterin für das Individualarbeitsrecht und angrenzende Rechtsgebete in der Rechtsabteilung des DGB Bundesvorstands tätig und dort u.a. für Fragen der Auswirkungen des geplanten Geschäftsgeheimnisse-Gesetzes auf die Arbeitnehmerschaft zuständig. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Posen in Polen und an der Uni Göttingen, Promotion am Europäischen Graduiertenkolleg der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Mainz über die Harmonisierung des Arbeitsrechts in Europa. Wissenschaftliche Mitarbeit in der arbeitsrechtlichen Lehre an der Uni Göttingen und Forschung im Auftrag der DFG an der Uni Oldenburg. Basiserfahrung beim Aufbau und Betreuung von gewerkschaftlichen Beratungsstrukturen für ausländische Beschäftigte in Berlin und freie Mitarbeit in einer arbeitsrechtlichen Kanzlei in Berlin. Ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht in Berlin, Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.

Teilnahme als Referent