Hochkarätiger Fachbeirat als Qualitätsgarant

Pressemitteilung

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen:

Hochkarätiger Fachbeirat als Qualitätsgarant

Nach seiner Umbenennung stellte das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) am 10. Mai 2019 seinen Fachbeirat vor. Als Beratungsorgan bei Auf- und Ausbau von Medienplattformen für Unternehmensjuristen ist der Fachbeirat künftig ein wichtiger Qualitätsgarant für Fachpublikationen, Fortbildungen und Veranstaltungen des diruj und verdeutlicht seine besondere Fachkompetenz. Hochkarätige Unternehmensjuristen aus Großkonzernen und Mittelstandsunternehmen aus verschiedenen Branchen bilden den Fachbeirat.

Die bei Unternehmensjuristen etablierte Branchen-Institution diruj hat am 10. Mai 2019 einen Fachbeirat als Qualitätsgarant ihrer Kompetenz rund um juristische Themen für Unternehmensjuristen gegründet. Gewonnen werden konnten bereits 15 Fachbeiräte, die das Angebot von diruj als Repräsentanz der juristischen Fachbranche unabhängig prüfen sollen. Der Fachbeirat wird künftig auf circa 25 Fachexperten branchenübergreifend erweitert. Die Fachbeiräte sind erfahrene, angesehene General Counsels beziehungsweise Leiter Recht aus Unternehmen und Unternehmensgruppen in Deutschland.

Geschäftsführer Dr. Michael Henning dazu: „Es ist uns eine große Ehre, diese hervorragenden Persönlichkeiten der Branche zu unserem neu gebildeten Fachbeirat zählen zu dürfen. Um unsere Zielgruppe bestens unterstützen zu können, wollen wir unsere Qualität in Produkten und Medien konsequent von den Besten auf den Prüfstand stellen lassen. Nur so können wir in Zukunft die bestmöglichen Voraussetzungen für die erfolgreiche Alltagspraxis der Unternehmensjuristen sichern.“

 

Renommierte Experten aus der Praxis im Fachbeirat

Bei der Gründung des Fachbeirats konnte das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen am 10. Mai 2019 bereits folgende 15 Fachbeiräte begrüßen:

    • Dr. Richard Backhaus, LL.M. (Edin.), Head of Legal, Drägerwerk AG & Co. KGaA
    • Peter Baehr, General Counsel Europe/EMEA, PUMA SE
    • Dr. Stefan Brügmann, General Counsel, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
    • Björn Clüsserath, Group General Counsel & Compliance Officer, TÜV Rheinland AG
    • Michael Felde, Leiter Recht, Deutsche Leasing AG
    • Maria-Luisa Fendel, Vice President General Counsel, Airbus Operations GmbH
    • Frank Forster, General Counsel, AURELIUS Equity Opportunities SE & CO. KGaA
    • Dr. Karsten Hardraht, Chefsyndikus, KfW Bankengruppe
    • Tobias Hemler, General Counsel, Kölnmesse GmbH
    • Manfred Schick, General Counsel Europe/Africa, ING-DiBa
    • Johannes Schulte, General Counsel, Douglas GmbH
    • Dr. Christian Seidel, General Counsel, HORNBACH Baumarkt AG
    • Tijen Sensebat, General Counsel Europe Africa, Vallourec Group
    • Manuel Sternisa, General Counsel, MediaMarktSaturn
    • Nikolai Vokuhl, General Counsel, HUGO BOSS AG

Das erklärte Ziel des diruj ist die Förderung von Forschung, Aus- und Weiterbildung und dem gesellschaftlichen und fachspezifischen Diskurs der für Unternehmensjuristen relevanten Rechtsgebiete des Unternehmens- und Wirtschaftsrechts. Diruj unterstützt die organisatorische Ausrichtung und technische Entwicklungen in Rechtsabteilungen sowie die fachlichen und berufsrechtlichen Anforderungen und Aufgaben von Unternehmensjuristen in der Ausübung ihrer Tätigkeit. Darüber hinaus publiziert diruj relevante mediale Fachinformationen, empirische Fachstudien, sowie veranstaltet Fachkongresse und Zertifikatslehrgänge für Unternehmensjuristen. diruj gestaltet digitale Dialogplattformen und übernimmt administrative Leistungen, unter anderem in Form der Mitgliederverwaltung.

 

Weitere Informationen zu den Mitgliedern des Fachbeirats: www.diruj.de/fachbeirat/

Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) ist führender Anbieter von Fachpublikation, Fortbildungen und Kongressen. Dazu gehören seit 2011 das Magazin unternehmensjurist, der Kanzleimonitor, das Legal Technology Journal, Studien wie die von CLI Corporate Legal Insights herausgegebenen Studien, Veranstaltungen wie der Unternehmensjuristen-Kongress und Zertifikatslehrgänge wie der Digital General Counsel. Ein Fachbeirat aus herausragenden Branchenexperten aus der Praxis sichert die hohen fachliche Qualitätsansprüche der Branchen-Institution. diruj ist Teil der dfv Mediengruppe und sitzt in Frankfurt am Main. www.diruj.de

 

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften, die ihre Leser im Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher machen. Viele der Titel sind Marktführer in wichtigen Wirtschaftsbereichen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 150 kommerzielle Veranstaltungen, wie Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Gelegenheit zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt mehr als 950 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2018 einen Umsatz von 143,8 Millionen Euro.

 

diruj Logodfv Mediengruppe

Pressekontakt:

Anne-Laure Esters

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen
Medien-, PR- und Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 69 2475463-57
anne-laure.esters@diruj.de
www.diruj.de

 

Christoph Murmann

dfv Mediengruppe
Leitung Unternehmenskommunikation und Corporate Marketing
Telefon +49 69 7595-2061
presse@dfv.de
www.dfv.de