Unternehmensjuristen-Kongress 2019

Das Event ist vorbei

TOP THEMEN

  • Legal Design Thinking: The next big thing?
  • Wettbewerbsnachteil deutsches Recht? Kritische Betrachtung des AGBG / Anwendung von Verbraucherrecht auf Unternehmen
  • Arbeit 4.0 und agiles Arbeiten: Überblick und Best Practice
  • Künstliche Intelligenz: Haftungslage beim Einsatz autonomer Systeme
  • Cybercrime: Vorbereitung auf neue Kriminalitätsphänomene in Zeiten der Digitalisierung
  • Berufsrecht: Syndikus, Geldwäschegesetz und interne Ermittlungen
  • Datenschutz: Update zur E-Privacy-Verordnung
  • Gesetzgebung im Fokus: Gesetzgebung im Fokus

IMPRESSIONEN AUS 2019

.

ANSPRECHPARTNER

Nina C. Wagner
Mitglied der Geschäftsleitung
Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen GmbH

Telefon: +49(0)69 2475 463-30
Fax: +49(0)69 2475 463-65
E-Mail senden

Ausstellung & Sponsoring:
Katrin Kortmann

Sales Director
Telefon: +49 (0)6174 2553-78
Fax: +49 (0)6174 2553-79
E-Mail senden

BUJ-Fach- und Regionalgruppensitzungen
16.30 – 18.30 Uhr | Raum: Salon 3

Fachgruppe All4Women. Diskussion: „Equal Pay – Traum oder Wirklichkeit?“

16.30 – 18.30 Uhr | Raum: Salon 2

Fachgruppe Berufsrecht & Treffen der Kammeraktiven

16.30 – 18.30 Uhr | Raum: Salon 4

Fachgruppe Datenschutz

Podiumsdiskussion
19.00 – 20.00 Uhr
Raum: Maritim B/C

Politischer Jahresempfang mit Podiumsdiskussion

Get-together inklusive Abendessen
ab 20.00 Uhr
Eröffnung des 1. Kongresstages
09:00 – 09:20 Uhr

Begrüßung durch den BUJ-Präsidenten

Parallele Keynotes
Prof. Dr. Rolf Nonnenmacher  
09:20 – 09:50 Uhr | Raum: Maritim B/C

„Neufassung des Kodex in 2019“

Prof. Dr. Stephan Lorenz  
09:50 – 10:20 Uhr | Raum: Maritim B/C

„Verbraucherrecht als Leitbild des Privatrechts – vom Bürgerlichen zum Kleinbürgerlichen Gesetzbuch?“

Podiumsdiskussion
10:20 – 11:00 Uhr
Niels Lau  Prof. Dr. Stephan Lorenz  Dr. Stephan Bühler  Roland Sterr  
Raum: Maritim B/C

„Wettbewerbsnachteil deutsches Recht? Eine kritische Einordnung der Rolle des AGB-Recht und des Verbraucherrechts im Wettbewerb der Rechtsordnungen“ (Moderation: Georg von Bronk, Head of Corporate Governance, HOCHTIEF Aktiengesellschaft)

Kaffeepause
11:30 – 12:10 Uhr
Vorträge
Dr. Martin Petrasch  Dr. André-M. Szesny  
11:30 – 12:10 Uhr | Raum: Maritim B/C

„Koalitionsvertrag zu Unternehmenssanktionsrecht und Internal Investigation – Wunsch und Wirklichkeit aus Sicht der Wirtschaft“ (Moderation: Frank Braun, Leiter Recht, Aufsicht und Compliance, MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH)

Dr David Klein  Dr. Peter Schichl  
12:10 – 12:50 Uhr | Raum: Maritim B/C

„Blockchain und Smart Contracts“ (Moderation: Dr. Hilka Schneider, General Counsel, TUI AG)

Mittagspause
12:50 – 13:50 Uhr
Parallele Breakout-Sessions
13:50 – 14:30 Uhr
Christopher Grefe  
Session 1 | Raum: Maritim A

„Internal Compliance Program (ICP) – Anforderungen an die innerbetriebliche Organisation der Exportkontrolle“ (Moderation: Dr. Andreas Klauze, Lead Counsel, Siemens AG)

Ralf Reuther  Dr. Peter Schichl  
Session 2 | Raum: Maritim B/C

“Legal Design Thinking – The next big thing?” (Moderation: Dr. Peter Schichl, Head of Legal Services Technology & Procurement, Deutsche Telekom AG)

Dr. Nikolaos Paschos  
Session 3 | Raum: Maritim A

„Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie“ (Moderation: Dr. Andreas Klauze, Lead Counsel, Siemens AG)

Ben Rusch  Michael Becker  
Session 4 Raum: Salon 3/4

„Sammeln, Sichten und Sezieren – eDiscovery & Datenschutz unter DSGVO“

Parallele Breakout-Sessions
14:35 – 15:15 Uhr
Simon Duerr  Stefan Hienzsch  
Session 1 | Raum: Salon 3/4

„Global Post Merger Integration & Carve-Outs” – Vorstellung der Studie

Philipp Glock  
Session 2 | Raum: Maritim B/C

„Managed Services“ (Moderation: Ulla Harpen, Senior Legal Counsel and Head of Project SBE, thyssenkrupp AG)

Thomas Schubert  
Session 3 | Raum: Salon 2

„How to avoid Copyright Trolls (Why Software compliance should not be for sale)“ (Moderation: Jennifer Schiffrin, Senior Legal Counsel, Siemens AG)

Steffen Schaar  Marius Stumpf  
Session 4 | Raum: Maritim A

„Legal Services – in der businessApp Plattform selbst konfiguriert – einfach, smart & effizient.“

Parallele Breakout-Sessions
15:20 – 16:00 Uhr
Jörg Vocke  Daniela Bohn  
Session 1 | Raum: Salon 3/4

„Datenschutzrechtliche Aspekte von IoT und Big-Data-Geschäftsmodellen“ (Moderation: Jörg Vocke, Chief Counsel Technology, Siemens AG)

Session 2 | Raum: Salon 2

„Achtung: Gun Jumping – Der richtige Umgang mit dem Vollzugsverbot des Art. 7(1) FKVO bei Unternehmenstransaktionen“ (Moderation: Dr. Ingo Schaffernak, Leiter Gesellschaftsrecht- und Kartellrecht, Deutsche Lufthansa AG)

Thomas Wagner  
Session 3 | Raum: Maritim A

„Digitalisierung der Rechtsabteilung der Faber Castell AG“

Dr. Manuel Meder  David Deutsch  
Session 4 | Raum: Maritim B/C

„Legal Operations: Digitalisierung und Prozessoptimierung in der Rechtsabteilung“

Kaffeepause
16:00 – 16:30 Uhr
Parallele Breakout-Sessions
16:30 – 17:10 Uhr
Dietmar Heise  Dr. Marc Kaiser  
Session 1 | Raum: Maritim B/C

Arbeit 4.0: Vorstellung der Studie „Agiles Arbeiten“

Session 2 | Raum: Salon 2

„Erste Erfahrungen mit der Musterfeststellungsklage – Vor- und Nachteile gegenüber dem KapMug“

Dr. Tihani Prüfer-Kruse  
Session 3 | Raum: Maritim A

„Elektronische Signatur & Digitaler Vertragsabschluss“ (Moderation: Frank Braun, Leiter Recht, Aufsicht und Compliance, MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH)

Alexander Schumann  Stefan Heins  
Session 4 | Raum: Salon 3/4

„Modernes Vertrags- und Dokumentenmanagement als gemeinsame Plattform für Rechtsabteilungen und operative Bereiche“

Ordentliche Mitgliederversammlung des BUJ
17:30 – 18:30 Uhr | Raum: Maritim B/C
Gala-Abend
ab 19 Uhr

TIPI am Kanzleramt (Moderation & Showact: Carrington Brown) // Bus-Shuttle Abfahrt vor dem Hotel um 18:45, 19:00, 19:15 & 19:30 Uhr

Eröffnung des 2. Kongresstages
09.00 – 09.10 Uhr
Raum: Maritim B/C

Begrüßung durch den BUJ-Präsidenten/die BUJ-Präsidentin

Podiumsdiskussion
09:10 – 09:55 Uhr
Dr. Christoph Leibenath  John Noble  Christiane Dahlbender  
Raum: Maritim B/C

“Dealing with unfair trading practices – will the new EU Directive on UTP provide a solution?” (Moderation: Christiane Dahlbender, Associate General Counsel Compliance EMEA & Global Sales, Mars Inc.)

Keynote
09:55 – 10:35 Uhr
Thomas Janovsky  
Raum: Maritim B/C

„Cybercrime – neue Kriminalitätsphänomene in Zeiten der Digitalisierung“

Kaffeepause
10:35 – 11:05 Uhr
Vortrag
11:05 – 11:45 Uhr
Dr. Michael Kraus  Michael R. Winkler  
Raum: Maritim B/C

„(Keine) Eigentumsrechte an Daten“ (Moderation: Dr. Jürgen Reul, General Counsel, BMW AG)

Podiumsdiskussion
11:45 – 12:30 Uhr
Frank Johnigk  Jürgen Krais  Andreas Dietzel  
Raum: Maritim B/C

„Syndikusanwalt im Fokus der Ermittlungen – Strafrechtliche Ermittlungen gegen den Syndikusanwalt sowie Anwendbarkeit des Geldwäschegesetzes auf Syndikusanwälte“ (Moderation: Andreas Dietzel, Legal Counsel/Head of Legal SRE & BPS, Siemens AG)

Mittagspause
12:30 – 13:30 Uhr
Parallele Breakout-Sessions
13:30 – 14:10 Uhr
Martin Schafhausen  Martin W. Huff  Sebastian Scharnke  
Session 1 | Raum: Maritim A

„Anwendung und Einrichtung des beA in der Rechtsabteilung – ein Erfahrungsbericht“ (Moderation: Dr. Alexander Gommlich, Leiter Recht, Deutsche Bahn AG)

Martin Regnath  
Session 2 | Raum: Salon 2

„Streitvermeidung statt Streitschlichtung“ (Moderation: Dr. Michael Moritz, Leiter Wirtschaftsstraf- und Kartellrecht, AUDI AG)

Dr. Manfred Rack  
Session 3 | Raum: Salon 3/4

Rechtssicherheit durch digitale Organisation im Unternehmen – Die Legal-Tech-Lösung

Parallele Breakout-Sessions
14:15 – 14:55 Uhr
Dr. Thomas Laubert  Dr. Claudia Junker  Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf  
Session 1 | Raum: Maritim A

„Haftungslage beim Einsatz von künstlicher Intelligenz und autonomen Systemen“ (Moderation: Dr. Claudia Junker, General Counsel, Deutsche Telekom AG)

Dr. Julia Lorenz  Dr. Fabienne Kutscher-Puis  Andrea Goebel  Cornelia Autenrieth  Christiane Dahlbender  
Session 2 | Raum: Salon 3/4

Diskussionsrunde: „Vereinbarkeit von Beruf & Familie – auch eine Frage der eigenen Kultur” (Moderation: Christiane Dahlbender, Associate General Counsel Compliance EMEA & Global Sales, Mars Inc.)

Dr. Thomas Lösler  Dr. Lutz Englisch  Dr. Martin Petrasch  Dr. Finn Zeidler  
Session 3 | Raum: Salon 2

„Gehen Sie nicht über Los … – Strafrechtliche, haftungsrechtliche und Prozessrisiken bei regulatorischen Großverfahren“ (Moderation: Dr. Martin Petrasch, Senior Legal Counsel, Siemens AG)

Parallele Breakout-Sessions
15:00 – 15:40 Uhr
Session 1 | Raum: Salon 3/4

„Patente im Internet der Dinge” (Moderation: Jennifer Schiffrin, Senior Legal Counsel, Siemens AG)

Dr. Peter Hennke  Dr. Hans Diekmann  
Session 2 | Raum: Salon 2

HV 2019 – der Dialog ist eröffnet: Leitfaden, Roundtable und praxisnahe Unterstützung durch den BUJ

Session 3 | Raum: Maritim A

„Digitale Wirtschaft zwischen Datenschutz und ePrivacy“ (Moderation: Björn Honekamp, Leiter IT- und Technikrecht, Deutsche Bahn AG)

Kaffeepause
15:40 – 16:10 Uhr
Abschluss-Keynote
16:10 – 16:50 Uhr
Martin Schulz  
Raum: Maritim B/C

„Der Brexit als politisches Phänomen der Re-Nationalisierung in Europa. Folgen für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik“

Verabschiedung
16:50 – 17:00 Uhr
Raum: Maritim B/C

Verabschiedung durch den BUJ-Präsidenten/die BUJ-Präsidentin

Informationen

30. Januar 2019 16:30
1. Februar 2019 17:00
Maritim proArte Hotel Berlin, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin Telefon 030-203-35 E-Mail: info.bpa@maritim.de

Organisation

Reservierung – limitiertes Zimmerkontingent: Unter dem Stichwort „BUJ“ steht ein Zimmerkontingent im Maritim proArte Berlin zur Verfügung.