Der Fachbeirat gewinnt Dr. Heike Ottemann-Toyza, Generali Deutschland AG

Pressemitteilung

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj):
Der Fachbeirat gewinnt Dr. Heike Ottemann-Toyza, Generali Deutschland AG

 

Frankfurt, 1. Juli 2019.    Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) heißt Frau Dr. Heike Ottemann-Toyza, General Counsel bei Generali Deutschland AG in München, als neues Mitglied im Fachbeirat willkommen. Auf die Zukunftsorientierung der Themen zu achten und das Angebot der Netzwerkplatzform für Unternehmensjuristen nach hohem Qualitätsanspruch und Praxisanwendbarkeit zu überprüfen, sind künftig einige der Aufgaben des hochkarätigen Fachbeirats.

Dr. Ottemann-Toyza sieht die Aufgabe des im Mai 2019 gegeründeten Fachbeirats unter anderem darin, ein Forum für Ideen, Netzwerkmöglichkeiten und Wissen zur Entwicklung von zukunftsorientierten Lösungen für Rechtsabteilungen zu bieten.

Die Arbeitsweise in Rechtsabteilungen hat sich in den letzten Jahren schon stark verändert. Dies wird sich in vielen Unternehmen mit erheblich höherem Tempo und deutlich einschneidenderen Veränderungen fortsetzen. Zum einen stehen wir vor den Herausforderungen, aber auch den erheblichen Erleichterungen, die moderne Organisationsformen und Technologien für die Arbeit in der Rechtsabteilung mit sich bringen. Von Open-Space Arbeitsplätzen über Home-Office und mobiles Arbeiten bis zur komplett digitalisierten Recherche und Ablage. Die Rechtsabteilung sollte sich diesen Veränderungen gegenüber nicht verschließen, sondern idealerweise eine Vorreiterrolle einnehmen, unter anderem auch, um die konkreten Bedingungen hinreichend beeinflussen und damit eine erhebliche Verbesserung der Arbeitsorganisation erreichen zu können. Zum anderen erfordern der zunehmende und immer schneller voranschreitende Wandel der Geschäftsmodelle und die vielen in den Strategieabteilungen diskutierten Innovationen, verbunden mit agilen Arbeitsweisen, einen veränderten Ansatz in der juristischen Beratung. Diese Themen etwas genauer zu beleuchten, könnte eine der Schwerpunktsetzungen des Fachbeirats sein“, so Frau Dr. Heike Ottemann-Toyza.

Frau Dr. Ottemann-Toyza arbeitet seit Oktober 2017 als General Counsel bei Generali Deutschland AG. Zuvor war sie mehrere Jahre in verschiedenen Positionen bei der Allianz Gruppe tätig, unter anderem als Senior Legal Counsel und  Global Head of Compliance für Allianz Asset Management sowie Head of Legal and Compliance für Osteuropa. Sie studierte und promovierte in Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Dr. Heike Ottemann-Toyza
General Counsel
Generali Deutschland AG

Das Deutsche Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen (diruj) ist führender Anbieter von Fachpublikation, Fortbildungen und Kongressen. Dazu gehören seit 2011 das Magazin unternehmensjurist, der Kanzleimonitor, das Legal Technology Journal, Studien wie die von CLI Corporate Legal Insights herausgegebenen Studien, Veranstaltungen wie der Unternehmensjuristen-Kongress und Zertifikatslehrgänge wie der Digital General Counsel. Ein Fachbeirat aus herausragenden Branchenexperten aus der Praxis sichert die hohen fachlichen Qualitätsansprüche der Branchen-Institution. diruj ist ein Unternehmen der dfv Mediengruppe und sitzt in Frankfurt am Main. www.diruj.de

 

Die dfv Mediengruppe mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den größten konzernunabhängigen Fachmedienunternehmen in Deutschland und Europa. Mit ihren Töchtern und Beteiligungen publiziert sie über 100 Fachzeitschriften, die ihre Leser im Beruf und ihrem Geschäft erfolgreicher machen. Viele der Titel sind Marktführer in wichtigen Wirtschaftsbereichen. Das Portfolio wird von über 100 digitalen Angeboten sowie 400 aktuellen Fachbuchtiteln ergänzt. Über 150 kommerzielle Veranstaltungen, wie Kongresse und Messen, bieten neben Informationen auch die Gelegenheit zu intensivem Netzwerken. Die dfv Mediengruppe beschäftigt mehr als 950 Mitarbeiter im In- und Ausland und erzielte 2018 einen Umsatz von 143,8 Millionen Euro.

 

diruj Logodfv Mediengruppe

Pressekontakt:

Anne-Laure Esters

Deutsches Institut für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen
Medien-, PR- und Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 69 2475463-57
presse@diruj.de
www.diruj.de