Datenschutzmanagement: Verzicht auf ein Datenschutz-Managementsystem kann teuer werden.

+ diruj  Datenschutz  Unternehmensjurist

Datenschutzmanagement: Verzicht auf ein Datenschutz-Managementsystem kann teuer werden.

Autor: Frank Wiercks | Ausgabe: 2/2019

Die Datenschutz-Grundverordnung verlangt einen verantwortungsvolleren Umgang mit personenbezogenen Daten – und hat faktisch die Beweislast umgekehrt: Seit Mai 2018 muss bei einer Datenpanne das betroffene Unternehmen belegen, dass alle gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz eingehalten wurden. Zumindest größeren Betrieben dürfte dies ohne umfassendes Datenschutz-Managementsystem (DSMS) kaum gelingen. Wer seine Position gegenüber der Aufsichtsbehörde stärken will, kann das DSMS auch zertifizieren lassen.

Jetzt kostenfrei registrieren
und weiterlesen

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit dem diruj Ihren Kompetenzvorsprung als Unternehmensjurist auszubauen! Sie selbst entscheiden, wie stark Sie profitieren möchten: ob Sie nur unser Leseangebot nutzen, aktiv an den Angeboten des Instituts teilnehmen oder es sogar prägend mitgestalten – auf jeden Fall ist die Registrierung für Sie kostenfrei!

Sind Sie bereits registriert? Hier einloggen.

Schon registriert? Jetzt Freikarte sichern!

Praxisnahe Fachsummits exklusiv für Unternehmensjuristen

Jetzt anmelden